Die Woche im Überblick - jetzt auch als Newsletter! Hier anmelden: redaktion@explizit.net
 
 

Kirchen

Papst unerwünscht in Georgien - 29.09.2016

Papst Franziskus wird vom 30. September bis zum 2. Oktober 2016 Georgien besuchen. Der angekündigte Besuch löste im Vorfeld Demonstrationen in Georgien, insbesondere in der Hauptstadt Tiflis, aus. Ein gemeinsames Gebet zwischen Papst Franziskus und dem Katholikos-Patriarchen der Georgisch Orthodoxen Kirche, Ilia II., wird offen kritisiert und ist inzwischen abgesagt.

mehr

Gesellschaft

TTIP in Rumänien: Skepsis der Zivilgesellschaft - 27.09.2016

Sigmar Gabriel hat die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) zwischen den USA und der EU für gescheitert erklärt. Auch Frankreich und Österreich haben sich für einen Abbruch der Verhandlungen ausgesprochen. Die rumänische Regierung gab sich bisher betont amerikafreundlich, die Zivilgesellschaft äußert Kritik.

mehr

Gesellschaft

Leitkulturen - 26.09.2016

Das tödliche Tauziehen um Syrien stellt die Seriosität der beteiligten in Frage: nur al-Asad gewinnt dabei. Junge Achsen deuten sich in der UN zwischen Israel und seinen Nachbarn für eine regionale Stabilität an. Besinnung ereilt Berlin, wo Korrekturen des Zuwandererkurses anstehen: Mittelost kommt nicht zur Ruhe.

mehr

Gesellschaft

Die große Flüchtlings-Desinformation - 23.09.2016

Millionen Flüchtlinge sollen Deutsche werden. Sie sollen nicht nur die Sprache lernen und die freiheitlich-demokratische Grundordnung internalisieren, sondern auch die deutsche Leitkultur übernehmen. Nur weil in Syrien Krieg ist und der Irakkrieg das Land destabilisiert hat? Dürfen wir das überhaupt, den Kriegsländern ihre Jugend nehmen, die einmal dringend für den Aufbau gebraucht wird? Können sich Menschen in die deutsche Leitkultur einfühlen, wenn sie mit ihren Herzen in Ihrem Herkunftsland beheimatet bleiben. Die Stare lassen wir doch auch wieder ziehen. Es ist auch ein ethisches Problem. Außerdem fließt mit der mangelnden Unterscheidung zwischen Flüchtlingen den Einwanderern unnötig viel Wasser auf die Mühlen der AFD.

mehr

Wirtschaft

Crowd-Working ist Teil des Arbeitsmarktes - 22.09.2016

Unter Crowdworking versteht man die selbständige Arbeit an einem Projekt, gemeinsam mit zuvor unbekannten Partnern. Aufträge zu diesen Projekten werden von Firmen ausgeschrieben und der Crowdworker erhält sie im Internet unter Domains, wie beispielsweise freelancer.com. Nimmt der Selbstständige die Aufgabe an, ist er dazu verpflichtet, den Auftrag für einen bestimmten Betrag und in einer bestimmten Zeit zu bearbeiten. Besonders gefragt sind Redaktions- und Programmierarbeiten, ebenfalls Grafikdesign. Die Selbständigen, die Aufträge ausführen, haben nicht genügend Sicherheit, dass sie das vereinbarte Honorar erhalten, wenn die Firma im Ausland ihren Sitz hat. Weiter besteht die reale Gefahr des Lohndumpings. Eine Tagung im Franz Hitze Haus in Münster vom 19.-20.9.16 war dem Thema „Crowdworking und Gerechtigkeit auf dem Arbeitsmarkt“ gewidmet.

mehr

Gesellschaft

Österreich: Der „immerwährende“ Wahlakt verhindert den FPÖ Bundespräsidenten - 22.09.2016

In Österreich wird die Wiederholung der Stichwahl um den Bundespräsidenten verschoben. Nach umfassenden Gesetzesänderungen inklusive der Änderung des Wählerregisters und skurrilen Pannen findet sie jetzt am 4. Dezember 2016 statt. Die erste Runde war am April 2016. Das gesamte restliche politische Spektrum jenseits der FPÖ nützt allmählich die „geschenkte“ Zeit und sammelt sich hinter dem anfangs ungeliebten Kandidaten der Grünen, Alexander van der Bellen. Höchstwahrscheinlich kann der FPÖ-Kandidat Nobert Hofer seinen Startvorteil aus der Wut großer Bevölkerungskreise und seinen großen Vorsprung im 1. Wahlgang nicht mehr in einen Wahlsieg ummünzen. Bei aller Kritik gerade am „rechten“ Kandidaten Hofer bleibt aus Sicht der Demokratie und des Rechtsstaats ein ganz schlechtes Gefühl über die Vorgänge.

mehr

Gesellschaft

Tabula rasa - 19.09.2016

Jihadisten erzielen mit ihrem Terror viel Resonanz in den Medien und Wut bei den Bürgern über Politiker. Syriens Waffenruhe hält nur teilweise, erbringt aber Zugewinn für die Achse Moskau-Damaskus-Teheran. In Bratislava vergab die EU ihre Chance, reinen Tisch zu machen, um den Wählern Lösungen anzubieten. 

mehr

Gesellschaft

Die große AfD-Wahlhilfe - 19.09.2016

Wie verhilft man einer Partei, deren Erfolg man eigentlich nicht will, erst richtig zum Erfolg? Eine geniale Medienstrategie und die anderen Parteien bringen auch den letzten Wähler auf die Idee, diese Partie zu wählen. Die Wahlwerbung spiegelt nur, was Medien und die anderen Parteien der AfD vorwerfen. Wer ist für den Erfolg verantwortlich? In Baden Württemberg 15,1 %  in Mecklenburg-Vorpommern 20,8 %, in Berlin dann nur 14,2 %. Wie kann man die Dynamik erklären?

mehr

Gesellschaft

Der Klebstoff ist der Zündstoff der Demokratie - 16.09.2016

Der österreichische Klebstoff soll nicht der Beste sein, hab ich gehört.
Verflixt und zugenäht ist anders!
Wenn sie in Österreich ihre Wahlcouverts mit Kerzenwachs versiegeln würden, dann hätten sie heute vielleicht schon einen neuen Präsidenten.

mehr

Serien

Christlicher Bilderdienst

Dossiers

Dossier Die Situation der Religion
Dossier Die Situation der Religion

Themen: Das Jahrhundert Gottes • Rückgang der Religion - nur in Westeuropa • Ein säkulares Zeitalter • Zwischen Materialismus und Spiritualität • Horizonterweiterung statt Bekehrung

2,90 EUR


Dossier Effektiv Studieren
Dossier Effektiv Studieren

Themen: Fachzeitschriften nutzen • Richtiges Zitieren in wissenschaftlichen Arbeiten • Prüfungen: Auf den aktiven Wortschatz kommt es an • Studieren, um weise zu werden • Bibliotheken gezielter nutzen • Wie finde ich Forschungsliteratur? 

2,90 EUR


Dossier Kirche und Medien
Dossier Kirche und Medien

Themen: Medienkompetenz in der kirchlichen Öffentlichkeitsarbeit • Jugendpastoral und Social Media • Vatikan und Medien • Evangelium über das Handy • Seelsorge im Internet • Medienberufe in der kirchlichen Öffentlichkeitsarbeit

2,90 EUR


Archiv

Alle Berichte - alle Hintergründe

In unserem Archiv finden Sie alle bei explizit.net erschienenen Artikel, Interviews und Berichte. Sie können nach Schlagworten, Titeln oder Autoren suchen. Einfach die gewünschte Suchkategorie auswählen und das entsprechende Suchwort eingeben: