Die Woche im Überblick - jetzt auch als Newsletter! Hier anmelden: redaktion@explizit.net
 
 

Wirtschaft

Versicherer gegen die Reform der betrieblichen Altersversorgung - 23.03.2017

Die Sozialministerin will die betriebliche Altersvorsorge fördern. Der von ihr eingebrachte Gesetzesentwurf ist inzwischen vom Kabinett verabschiedet. Ziel ist es vor allem, nicht nur Konzerne zu motivieren, in die betriebliche Altersvorsorge einzusteigen. Entscheidend ist das Risiko, das Betriebe mit einer Zusage für die Höhe der Auszahlung eingehen. Dieses Risiko muss das neue Gesetz minimieren, sollen mehr Mittelständler eine Betriebsrente einführen. Wird das Gesetz vom Bundestag verabschiedet, kann auch das große Defizit der kirchlichen Zusatzversorgungskasse anderes ausgeglichen werden. In den nächsten Jahren müssen die Bistümer jährlich € 250 Mill. zuschießen, um die Zusagen der kircheneigenen Kasse zu garantieren. Denn diese Kasse hat feste Auszahlungsbeträge definiert, die wegen der niedrigen Zinsen und einer zu abwartenden Geldanlage seit Jahren nicht mehr aus dem Vermögen erwirtschaftet werden. 

mehr

Scotix: Warum Schottland doch bei England bleiben wird - 19.03.2017

Schottlands Regierungschefin Nicola Sturgeon fordert ein neues Referendum zur schottischen Unabhängigkeit. Dies obwohl das letzte doch eindeutig verloren ging. Wahrscheinlich wird es ein solches geben. Aber die Schotten werden mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, wenn sie rechnen, wieder im Vereinten Königreich bleiben.

mehr

Abgesang auf den Dollar - 09.03.2017

Die USA sind mit ihren Kriegsschiffen auf allen Meeren präsent. Noch mehr haben sie die Kontinente mit ihrer Währung besetzt. Ein Großteil der Handelsgüter wird in Dollar abgerechnet. Viele Staaten geben Anleihen nicht in der Landeswährung aus, sondern in Dollar. Zugleich häuft Washington durch jährliche Haushaltsdefizite von um die 700 Milliarden Dollar in den letzten Jahren  einen Schuldenberg von über 18 Billion Dollar an. Zudem importiert das Land mehr als es exportiert. Dieses labile Gleichgewicht verlangt einen klugen Steuermann.

mehr

Die Allianz: Verdrängung von Konkurrenten? - 03.03.2017

Was wird aus den Versicherungen? Wegen der Niedrigzinsen sind sie in großen Schwierigkeiten, die eingezahlten Beiträge so anzulegen, dass sie, z.B. die Lebensversicherung, in der versprochen Höhe auch auszahlen können.  

mehr

Archiv

Alle Berichte - alle Hintergründe

In unserem Archiv finden Sie alle bei explizit.net erschienenen Artikel, Interviews und Berichte. Sie können nach Schlagworten, Titeln oder Autoren suchen. Einfach die gewünschte Suchkategorie auswählen und das entsprechende Suchwort eingeben: