Die Woche im Überblick - jetzt auch als Newsletter! Hier anmelden: redaktion@explizit.net
 
 

Autoren

Prof. Dr. Manfred Becker-Huberti

Becker-Huberti, Manfred

Bei explizit.net arbeite ich mit, weil hier versucht wird, Aktuelles/Theologisches/Philosophisches/Kulturhistorisches ... objektiv, qualitätvoll und seriös weiter zu geben. Und da Leistung ihren Preis hat, ist das "Eintrittsgeld" gerechtfertigt.

1945 in Koblenz geboren, ab 1952 in Düsseldorf aufgewachsen, 1966 Abitur in Neuss. Studium in Bonn und Münster: Katholische Theologie sowie Publizistik und Kommunikationswissenschaften als Haupt- und Philosophie, Pädagogik und Kunstgeschichte als Nebenfächer. 1975 Promotion zum Dr. theol. Zunächst in der Schule, Hochschule und kirchlichen Schulaufsicht. Ab 1979: Aufbau und Leitung der Bildschirmtext-Redaktion der NRW-Bistümer, Aufbau des Privaten Rundfunks im Erzbistum Köln, erster Beauftragter der DBK bei RTL. Von 1991 bis 2006 Leiter der Stabsabteilung Presse des Erzbischöflichen Generalvikariates Köln und Pressesprecher des Erzbistums. Seit 2007 Honorarprofessor an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar und Lehrbeauftragter an der Katholischen Hochschule NRW, Abteilung Köln; Lehrgebiet: Kirche und Kommunikation.

Dr. Eckhard Bieger SJ

Dr. Eckhard Bieger SJ

Ich schreibe für explizit.net, weil es eine katholische Präsenz im Internet geben muss, die nicht Kirchenberichterstattung ist, weil die katholische Tradition die Philosophie und damit das Argument schätzt, weil eine weltweite Kirche zu wenig im Bewusstsein in Deutschland präsent ist, weil es Vieles gibt, was man in den Medien nicht findet, jedoch notwendig ist, um Vorgänge nicht nur von ihrer Oberfläche her zu verstehen. explizit.net will jungen Leuten helfen, als Journalisten im Internet ihr Auskommen zu finden.

Ich bin kurz vor dem II. Weltkrieg geboren, seit 1959 Mitglied des Jesuitenordens und habe mich mein Berufsleben lang mit Medien beschäftigt – bis 2003 mit dem Fernsehen und ab dann mit kath.de.

Dr. Manfred Diefenbach

Dr. Manfred Diefenbach

Ich schreibe als katholischer Laienseelsorger und Bibelwissenschaftler (Neues Testament) für explizit.net, weil ich einen kleinen, bescheidenen Beitrag zum christlich-islamischen Dialog aufgrund meiner nahezu vierjährigem Aufenthalt in den Vereinigten Arabischen Emiraten leisten möchte. Ich hoffe, dass ich auf diese Weise die nötigen Informationen unter die Leserschaft von explizit.net bringen kann, um mitunter falsche Vorstellungen und Vorurteile beiderseits abzubauen.

Jahrgang 1963. 1982 Abitur am Wirtschaftsgymnasium in Limburg a. d. Lahn; 1982-1987 Philosophie- und Theologiestudium in St. Georgen, Frankfurt und Luzern. 1992 Dr. theol. Als Exeget des Neuen Testaments war ich wissenschaftlicher Mitarbeiter für Pastoraltheologie, Homiletik und Spiritualität in Luzern, Eichstätt und LMU München von 1989-1997 und als Erwachsenenbildner, Katechet und pastoraler Mitarbeiter in deutschen und schweizerischen Pfarreien tätig (1998-2006). Seit Januar 2007 war ich in Abu Dhabi im Bereich „Priester- und KatechetInnenfort- und weiterbildung“ für das Apostolische Vikariat Süd-Arabien im Einsatz. Zurzeit bin ich freischaffender Theologie, Religions- und Ethiklehrer.

Maximilian Ditz

Ditz, Maximilian

Ich schreibe für explizit.net, weil es wichtig ist, kirchliche, religiöse und gesellschaftliche Themen und Fragestellungen fair und unabhängig darzustellen, damit sich die Leserinnen und Leser selbst ihre Meinungen bilden können. Ein großes Anliegen ist mir, christlich-ethische Wertvorstellungen und Einsichten mit gesellschaftlichen Themen zu verbinden, weil dadurch neue Sichtweisen und Perspektiven entstehen können.

Ich bin 1986 in München geboren. Nach dem Abitur studierte ich Katholische Theologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Seit 2008 arbeite ich als Redakteur für das unabhängige, katholische Nachrichtenportal kath.de.

Stefan Drägert

Drägert, Stefan

Ich schreibe für explizit.net, weil viel zu oft verdrängt wird, dass Werte die Grundlage für erfolgreiche Unternehmen und eine prosperierende Wirtschaft sind.

Ursula Frantzen

Frantzen, Ursula

Die Familie ist der wichtigste Ort der Glaubenserschließung. Gerade in der heutigen Zeit, in der es keine Selbstverständlichkeit mehr ist, den Glauben zu leben, brauchen Eltern verstärkt Ermutigung und Unterstützung. Ich schreibe für explizit.net, weil ich einen kleinen Beitrag dazu leisten möchte,  dass interessierte junge Eltern Orientierung finden können in der Frage der religiösen Kindererziehung.

Geboren 1984, aufgewachsen im schönen Oberbergischen Land. Nach dem Abitur Besuch der Emmanuel School of Mission in Altötting. Im Anschluss daran Studium der Philosophie und Theologie an der PTH St.Georgen in Frankfurt am Main. Nach dem Diplom Weiterbildung in den Bereichen Kirchenmusik und Medien und öffentliche Kommunikation.

Theo Hipp

Hipp, Theo

Mein Engagement für explizit.net beruht auf drei wesentlichen Gründen.

Ich möchte eine Beitrag leisten für die Kirche. Sie droht gegenwärtig, in ihren eigenen Problemthemen einzusinken. Dabei hat sie viel zu sagen und zu geben für Gesellschaft, Wirtschaft, Ethik und für die persönliche Lebensgestaltung.

Ich möchte eine Beitrag leisten für eine gelingende Demokratie. Medien machen den Prozess der öffentlichen Meinungsbildung erst möglich. Sie wählen aus einer Unmenge von Informationen die aus, die ihre Konsumenten interessieren könnten. Dabei ist wichtig, dass auch die christlichen Perspektiven auf die Welt und das aktuelle Geschehen artikuliert werden.

Ich bin jedesmal begeistert, wenn ich das Dokument „communio et progressio“ lese. Es wurde vom II. Vatikanischen Konzil in Auftrag gegeben und behandelt die Rolle der Medien aus der Sicht der katholischen Kirche. In diesem Geist Journalismus zu betreiben, fasziniert mich.

Stefan Hippler

Hippler, Stefan

Ich schreibe für explizit.net aus hauptsächlich aus 2 Gründen: Zum einen braucht es unbedingt ein Gegengewicht zur Hofberichterstattung oder extremer Rechtslastigkeit im Netz, also wirklich „katholisch“ berichten – allumfassend, fundiert, repektvoll und fair. Zum anderen ist Afrika der kommende Kontinent – und Südafrika die führende Nation auf diesem Kontinent. Ob Kirche, Gesellschaft, Umwelt oder Soziales, es wird zunehmend wichtig, Stimmen aus dem afrikanischen Umfeld zu hören. Die Menschen hier leben näher zu ihren menschlichen und kulturellen Wurzeln, die Wurzeln Afrikas, der Wiege der Menschheit.

Geb. 1960 in Bitburg. Lebt nach seiner Priesterweihe 1986 seit 14 Jahren als Pfarrer in Südafrika. Er war zunächst für die deutschsprachige katholische Gemeinde in Kapstadt zuständig. 2000 gründete er mit der Ärztin Dr. Monika Esser die Organisation HOPE Capetown, die sich der Hilfe und Beratung AIDS-Kranker in Südafrika verschrieben hat.

Holtbernd, Thomas

Holtbernd, Thomas

Ich schreibe für explizit, weil ich katholisch bin und das ist gut so. Und ich habe diese katholische Lust am Leiden und das treibt mich, mit der katholischen Seele die Welt zu beschreiben.
Zur Person: geb. in Bottrop, ein alter Westfale und vermutet dennoch, dass in der Tiefe der westfälischen Seele ein Rest von Humor zu finden ist. Geschult an drei Frauen, einer Ehefrau und zwei Töchtern. Akademisch fortgebildet in Theologie, Psychologie und Philosophie.

Dario Rafael Hülsmann

Hülsmann, Dario Rafael

Ich schreibe für explizit.net, weil Regionen wie Lateinamerika im Zeitalter der Globalisierung eine immer wichtigere Rolle einnehmen. In den deutschen Medien werden sie aber nur zu besonderen Ereignissen thematisiert. Um die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen anderer Weltregionen zu verstehen, bedarf es einer kontinuierlichen Berichterstattung. Explizit.net berichtet aus christlicher Perspektive über die entscheidenden Themen der wirtschaftlichen, religiösen und politischen Entwicklung außerhalb Europas. Dieser Perspektivenwechsel ist mir wichtig.
 
Zur Person:
Ich bin Theologe mit dem Schwerpunkt christliche Sozialethik. Als Missionar auf Zeit lebte ich von 2007 bis 2010 in der Diözese Tarija in Bolivien. Dort arbeitete ich gemeinsam mit einem Pfarrer in der Jugendpastoral und unterrichtete an einer staatlichen Schule Religion. Anfang 2010 habe ich in Bolivien geheiratet und engagiere mich seitdem für die kirchliche Arbeit in Lateinamerika.

Josef Jung

Josef Jung

Ich schreibe für explizit.net, weil auf diesem Portal viele Themen so aufgegriffen werden, wie sie sonst nicht behandelt werden.

Durch Studium und Aufenthalte in den USA kenne ich mich dort aus. Deshalb schreibe ich über das Verhältnis zwischen Politik und Religion in den USA. Außerdem befasse ich mich mit historischen und theologischen Themen.

Michaela Koller

Koller, Michaela

Ich schreibe für explizit.net, weil es gerade für Medien, die das aktuelle Geschehen konfessionell filtern, auf zwei Dinge ankommt: Professionalität und Fairness in der Berichterstattung. Für ein „katholisches Portal für den deutschen Sprachraum“ bedarf es eines besonderen Stils: Klar Position zu beziehen, aber dem Anderen das Recht einzuräumen, anders zu sein. Ich liebe es, heiße Eisen gelassen anzupacken und habe dabei den Anspruch an mich selbst, spannend zu schreiben. Auf meinen Reisen seit 1985 in beinah 50 Länder der Erde wurde ich Zeugin des Wirkens der weltweiten Kirche. Meine Erfahrungen im Dialog mit anderen Religionen, insbesondere mit Islam und Judentum, möchte ich mit den Lesern von explizit.net teilen.

Ich bin 1969 geboren und habe in München und Los Angeles studiert. Ich bin Politikwissenschaftlerin und arbeitete als freie Journalistin für Nachrichtenagenturen und andere große deutsche Medien. Drei meiner Publikationen sind „Migration aus Nordafrika“ (2001), „Sadats Wende“ (2002) und „Muslime und Christen – Geschichte und Perspektiven einer Nachbarschaft“ (2011), zusammen mit Prof. Dr. Dr. Samir Khalil Samir SJ.

Andrea Kronisch

Kronisch, Andrea

Vieles in Kirche, Religion und Gesellschaft befindet sich in einer Umbruchphase und wird in Frage gestellt. Ich schreibe für explizit.net, weil ich mit meinen Beiträgen Leserinnen und Lesern eine Hilfe im Dschungel der Meinungen und Stimmungen bieten möchte, die sich an christlichen Werten orientiert und die eine eigene Meinungsbildung ermöglicht.

Ich bin 1963 geboren und war nach meinem Theologiestudium, das ich  mit der Lizentiats- und der Diplomprüfung abgeschlossen habe, beruflich  zunächst in der Erwachsenenbildung und anschließend im  Hochschulmanagement tätig. Seit 2008 arbeite ich als Studienberaterin in  der Zentralen Studienberatung der Universität Münster. 

Luis Miehe

Miehe, Luis

WARUM SCHREIBE ICH FÜR EXPLIZIT?
1966 als Sohn einer spanischen Mutter und eines deutschen Vaters in Frankfurt am Main geboren, wuchs ich zweisprachig auf. Von klein auf fand ich mich daher mit einem Bein in Deutschland und dem andern in Spanien, was oft zu schmerzhaften Grätschen führte. Mutter- wie Vaterland betrachte ich mit einer gewissen Distanz, wobei mich mein Studium der Romanistik, Soziologie und Theologie befähigt haben, die Eigenarten beider Länder etwas tiefer zu verstehen. Für explizit schreibe ich, um über Spanien das zu berichten und zu erklären, was sich in deutschen Medien nicht findet. 

Mügge, Jutta

Mügge, Jutta

Ich schreibe für explizit, weil ich meine Erfahrungen zugänglich machen will. Erfahrungen aus einer Generation, die im Aufschwung groß wurde, die in eine Zeit des Wohlstandes hineingewachsen ist und Kinder groß gezogen hat, die heute in der Verantwortung unseres Landes stehen. Für diese Generation stellen sich ganz andere Herausforderungen als für die jetzigen Rentner und dennoch gibt es Schnittmengen, aus denen beide profitieren können. Ich versuche mit meinen Themen sowohl auf alltägliche Fragen und Herausforderungen der jüngeren als auch auf die der älteren Generation einzugehen.

Als Pädagogin habe ich mich in meinen ersten Berufsjahren ab 1968 mit der Kleinkindpädagogik beschäftigt. Aus dieser Arbeit ist meine Fortbildungstätigkeit entstanden. Zielgruppen waren Eltern, Erzieher, Lehrer und später Führungskräfte. In weiterbildung-live, das ich 1990 gründete, waren meine Schwerpunkte Führungstrainings, Konfliktmanagement und Coaching. Das spätere Studium der Theologie hat mir endlich ermöglicht, mehr von unserer christlichen Spiritualität zu verstehen. Jetzt bin ich im aktiven Ruhestand und begleite Menschen im Coaching und Wandercoaching.

Heinrich Peuckmann

Peuckmann, Heinrich

Ich schreibe für „explizit“, weil ich den Diskurs in dem Themenumfeld Religion, Ethik, Politik, Kultur und Gesellschaft für wichtig halte. In einer Welt, in der es immer schwieriger wird, Werteorientierung zu finden, sind Denkanstöße wichtig. Ich versuche dies in meinem Romanen, Erzählungen und Gedichten. Aber der Bericht, das kurze Essay begleiten dieses Schreiben. Nicht zuletzt liebe ich dabei einen humorvollen Tonfall.

Lukas Peuckmann

Peuckmann, Lukas

Ich schreibe für Explizit, weil es viele spannende Fragen in unserer Gesellschaft gibt, die im hektischen (Medien-)Alltag häufig vergessen werden, aber umso nötiger gestellt werden müssen. Explizit bietet dafür eine wunderbare Plattform, um gesellschaftliche und religiöse Diskurse anzuregen oder neu zu beleben. Wie möchten wir unsere Zukunft gestalten? Welche politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen wünschen wir uns dafür? Und welche Rolle wird darin die Katholische Kirche spielen? Explizit kann auf solche Grundsatzfragen Antworten liefern.

Geboren 1984 in Hamm/Westf. Studium der Kommunikationswissenschaften, Psychologie und Politikwissenschaften in Münster und Brisbane/Australien. Seit Mai 2012 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Nordrhein-Westfälischen Landtag in Düsseldorf. Arbeitsschwerpunkte liegen in der Bildungs-, Kommunal- und Umweltpolitik. Verschiedene Publikationen in regionalen und überregionalen Medien, zudem Autor und Herausgeber von drei Buchpublikationen, u.a. "One World, One Dream? - Das Bild Chinas in der Olympia-Berichterstattung.“

Niklas Peuckmann

Peuckmann, Niklas

Ich schreibe für exlizit.net, weil in gesellschaftlichen Diskussionen oftmals ethische Werte vermeintlich zeitgemäßen Interessen hintenanstehen. Explizit.net bietet hierfür eine Plattform auch unbequeme Fragen in den Fokus zu rücken und so neue Denkanstöße zu liefern. Überdies sehe ich auch den großen Wert dieses Portals darin, Grenzfragen der Ethik, oder des gesellschaftlichen Miteinanders zu diskutieren, die in der sonstigen Medienlandschaft nur wenig Aufmerksamkeit finden.

Geboren 1990 in Unna. Studium in den Fächern Theologie, Philosophie und Biologie mit einem regen Interesse an Fragen nach einer modernen Bioethik aber auch nach der Gegenwart von Religion in der heutigen Gesellschaft.

Thomas Porwol

Porwol, Thomas

Ich schreibe für explizit.net, weil ich eine neutrale katholische Berichterstattung im Netz für unerlässlich halte und mir das Thema „Kirche und Medien“ am Herzen liegt. Mein kleiner Beitrag soll außerdem helfen, den Menschen die Werbe und Medienwelt ein wenig überschaubarer zu machen, denn sie hat eine Fülle an Inhalten und Verlockungen, die es zu unterscheiden gilt. 
Zur Person: Diakon in der Aachener Diözese, fortgebildet in Kommunikationsdesign, Theologie und Philosophie mit Vorliebe am Thema „Menschen, Medien und Technik.

Purk, Erich

Purk, Erich

Pater Erich Purk, Jahrgang 1939, Kapuziner im Kloster Münster
.
In Exerzitien und Fastenkursen sowie vielen persönlichen Begleitungen habe ich gelernt, die Spuren Gottes in unseren Leben immer wieder neu zu suchen. Der Aufbau der Cityseelsorge in Liebfrauen, Frankfurt, war für mich eine besonders wichtige Zeit. Über alle Abgründe hinweg und durch alles Beziehungselend hindurch bringt Gott sich ins Spiel – heute besonders in der Stadt. Auch meine Erfahrung in der Internetseelsorge lässt mich auf eine „Respiritualisierung“ hoffen und eine „offene Kirche“, die auf die „Zeichen der Zeit“ antworten kann. 
.
Was mein Leben sonst prägte? Guardian in unseren Klöstern Münster und Frankfurt, Noviziatsleiter in Werne, Lehrbeauftragter an der kath. Hochschule NRW, Mitarbeit im Rundfunk und Fernsehen. Durch mein Engagement in der Obdachlosen-Seelsorge hat mich gelehrt, mit meinen Grenzen gelassen umzugehen.

Beate Rasch

Rasch, Beate

Ich schreibe für explizit.net, weil eine unabhängige katholische Plattform gerade heute einen wertvollen Dienst leistet. Es ist wichtig zu zeigen, dass die katholische Kirche im Inneren von unzähligen Menschen getragen und geprägt wird, die sich hochmotiviert und –engagiert für den christlichen Glauben einsetzen – eine Tatsache, die durch die bisweilen einseitige Berichterstattung in den Medien oft überschattet wird. In meinen Texten möchte ich genau diesen Menschen ein Sprachrohr geben, weil sie „Glaube, Hoffnung, Liebe“ leben und somit ein positives Beispiel für alle Suchenden und Zweifler sein können.

Ich wurde 1969 in Wiesbaden geboren. 1990 verlagerte ich meinen Lebensmittelpunkt nach Italien, um an der Universität von Verona ein Studium der fremdsprachlichen Philologien zu absolvieren (Abschluss als „Dott.ssa in Lingue e Letterature Straniere“). Seit 2008 lebe und arbeite ich wieder in Deutschland. Als freie Journalistin und Übersetzerin bin ich seit vielen Jahren mit den Schwerpunkten Printmedien, christlich-soziale Themen, Kirche und Theologie, Kultur und Gesellschaft aktiv. Seit 2009 studiere ich berufsbegleitend „Theologie im Fernkurs“ (ein Angebot der Katholischen Akademie Domschule Würzburg im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz) und habe ehrenamtlich die Redaktionsleitung des Pfarrbriefs meiner Heimatgemeinde übernommen.

Matthias Alexander Schmidt

Schmidt, Matthias Alexander

Ich schreibe für explizit.net, weil ein Internetportal mit relevanten, kritisch beleuchteten Themen für Katholiken "dran" ist. Gesellschaftliche, religiöse oder kulturelle Zusammenhänge richtig durchzudenken und dann verständlich und knackig auf den Punkt zu bringen, das ist (nicht nur) für mich als Theologen an der Zeit. Das "Katholische" bei explizit.net sehe ich zum Einen in der Vielfältigkeit der Themen und zum Anderen in dem Anspruch, mich selbst zu vielschichtigen Phänomenen zu positionieren, und dabei meine Ansichten zur Debatte zu stellen.

Geboren 1986 in Berlin, Abitur am Canisius Kolleg SJ, Freiwilliges Soziales Jahr in Brüssel. Seit 2006 Studium Philosophie, Theologie und Medienstudium PTH „Sankt Georgen“ in Frankfurt am Main. Auslandsstudienjahr in Spanien. 2010 Praktikum bei Radio Vatikan. Von 2009 bis 2012 erst Redakteur, dann Chefredakteur des Schwesterportals kath.de. Pädagogische Mitarbeit in der Kinder- und Jugendbildung beim Bistum Limburg.

Schnaubelt, Christian

Schnaubelt, Christian

Christian Schnaubelt ist Dipl. Sozialwissenschaftler aus Bochum und hat sich als freier, Journalist, Kommunikationswirt und Social Media Manager selbstständig gemacht (www.kommwirt.de) . Seine Schwerpunktthemen sind Kirche, Soziales, Medien und Social Media. Seit Mitte 2012 gehört er dem Redaktionsteam von explizit.net an, verantwortet dort seit 2013 das Ressort Medien und ist seit 2014 in der Redaktionsleitung (CvD) tätig. Darüber hinaus ist er Mitherausgeber des Christlichen Bilderdienstes (www.christlicher-bilderdienst.net).  

Tanja Schultz

Schultz, Tanja

Ich schreibe für explizit, weil sich das Portal an den aufgeschlossenen, kritischen Leser wendet, für den Spiritualität und Liturgie noch keine Fremdwörter sind. Am liebsten berichte ich über die italienische Gesellschaft, in der mehr als in anderen EU-Ländern christliche und antike Traditionen noch so spürbar sind. Rom, seit über 20 Jahr meine Wahlheimat, ist nicht nur Zentrum des Weltkatholizismus, sie ist auch die Stadt des Apostel Paulus. In ihr finde ich als Protestantin die Wurzeln des Christentums, des gemeinsamen Ursprungs.

Jahrgang 1965. Studium der Klassischen u. Frühchristlichen Archäologie und Alten Geschichte an Universitäten in Bonn und München. Seit 1992 in Rom, bis 2003 Mitarbeit in der Redaktion des DAI, seit 2003 in der deutschen Redaktion der katholischen Nachrichtenagentur Zenit; freie Journalistin mit Schwerpunkte Kunst, Soziales und Politik.

Wolfgang G. Schwanitz

Schwanitz, Wolfgang G.

Explizit.net ist ein aktueller Marktplatz der Ideen. Die Beiträge des katholischen Portals sind oft eigenwillig, analytisch und unabhängig. Da die Grundwerte auch in der aktuellen Globalsicht stimmen, trage ich gern dazu bei.

Geboren 1955 in Magdeburg, Studium der Arabistik und Ökonomie in Leipzig bis 1982. Dort promoviert. Dann Forschungsgruppenleiter für Geschichte des Nahen und Mittleren Osten an der Akademie der Wissenschaften in Ostberlin. Seit der deutschen Einheit als Mittelosthistoriker Forschung und Lehre in Amerika, Mittelost und Europa über die Beziehungen dieser drei Regionen sowie über Araber, Amerikaner, Juden und Deutsche. Autor von vier und Editor von zehn Bänden zur mittelöstlichen Beziehungsgeschichte, darunter deutsche Islam- und Mittelostpolitik.

Dr. Alexander Toepel

Toepel, Alexander

Ich schreibe für explizit.net, weil ich Studierenden helfen möchte, sich im Dickicht des Studiums zurechtzufinden; weil ich zeigen möchte, was Wissenschaft und Rationalität bedeuten und warum sie für die Theologie wichtig sind, und um wissenschaftliche und akademische Arbeitsweisen durchschaubar zu machen.
Ich betreue den Grundkurs „Einführung in das Studium der Philosophie und Theologie“ an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt.

Geboren wurde ich 1975 in Köln, 1995 Abitur am Humboldt-Gymnasium Ulm, danach von 1995 bis 1998 Studium der Altphilologie und Geschichtswissenschaft in Heidelberg. Von 1998 bis 2003 studierte ich Katholische Theologie in Tübingen. 2005 wurde ich im Fach „Sprachen und Kulturen des Christlichen Orients“ an der Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Uni Tübingen zum Dr. phil. promoviert und war die nächsten fünf Jahre als Lehrbeauftragter in Tübingen tätig. Ab 2008 hatte ich Lehraufträge im Sprachenunterricht an der Uni Frankfurt und begann zur gleichen Zeit eine Promotion in Katholischer Theologie an der PTH Sankt Georgen in Frankfurt. Seit 2010 bin ich Mitarbeiter am Institut für Dogmen- und Liturgiegeschichte der PTH Sankt Georgen.

Anna Vehring-Petri

Vehring-Petri, Anna

Ich schreibe für explizit.net, weil ich die Auseinandersetzung mit zentralen Themen und Fragestellungen von Kirche, Religion und Gesellschaft aus katholischer Sicht an diesem Portal sehr schätze.
Für die Nutzer ist es wichtig, eine unabhängige und differenzierte Darstellung aktueller Themen zu erhalten, in der auch die Hintergründe sorgfältig herausgearbeitet und analysiert werden.

Geboren 1981 in Münster. Nach dem Abitur Studium der Germanistik und Geschichte (M.A.) an der Universität Duisburg-Essen. Von 2007-2009 redaktionelles Volontariat bei Bibel TV in Hamburg. Von 2009-2011 als Redakteurin bei Bibel TV tätig. Heute freie Journalistin mit den Schwerpunkten Kirche und Soziales. Seit März 2012 Redakteurin bei explizit.net.

Helmut Zimmermann

Zimmermann, Helmut

Ich schreibe für explizit.net, weil es unverzichtbar ist, der katholischen Tradition im Konzert der Medien eine deutlich hörbare Stimme zu geben. explizit.net ist das Instrument, das katholische Themen und katholische Sicht auf das Leben zum Klingen bringt.

Jahrgang 1954. Seit 2005 kath. Religionslehrer an Grund-, Haupt, Real- und Förderschulen sowie Integrierten Gesamtschulen, alle im Kreis Limburg-Weilburg. Vorherige berufliche Stationen: Marketingleiter Landesgartenschau Sachsen-Anhalt (Zeitz), Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Sinfonie-Orchesters Thüringen Philharmonie Gotha-Suhl (Gotha), PR-Mitarbeiter im Jugend-, Bildungs- und Sozialwerk Christliches Jugenddorf Deutschlands CJD (Ebersbach an der Fils), Werbetexter (Hanau), angestellter und freiberuflicher PR-Berater in PR-Agenturen mit Schwerpunkt Touristik, Verlag und Kunst (Frankfurt). Zivildienst beim Deutschen Roten Kreuz als Sanitäter und Erste-Hilfe-Ausbilder in Schulen und Betrieben (Frankfurt). Humanistisches Gymnasium (Limburg). Daneben kontinuierliche Arbeit als freier Journalist von Kirchen- und Lokalzeitungen seit über zehn Jahren.

Archiv

Alle Berichte - alle Hintergründe

In unserem Archiv finden Sie alle bei explizit.net erschienenen Artikel, Interviews und Berichte. Sie können nach Schlagworten, Titeln oder Autoren suchen. Einfach die gewünschte Suchkategorie auswählen und das entsprechende Suchwort eingeben: